Waldviertel Rallye 06.-08. November 2014

Bei dieser Rallye sind wir sehr stark gestartet, nach der ersten SP waren wir gleich auf dem 13. Gesamtrang. Bei Einbruch der Nacht sind wir dann auf Grund des Nebels und der resultierenden schlechten Sicht auf den 19ten Rang zurückgefallen. Am zweiten Tag sind Schotterprüfungen am Programm gestanden, welche wir leider mit nicht geeigneten Schotterrädern begannen, aber trotzdem den Rang halten konnten.  Nach dem Service am Nachmittag steckten wir andere Räder auf und sind dann auch gleich eine bessere Zeit gefahren. Auf der letzten SP 13, habe ich auf km 8 einen Wasserschacht und eine Böschung genommen, wo leider die Radaufhängung beschädigt wurde. Die Sonderprüfung konnte aber trotzdem beendet werden. Wir konnten am Ende den 9ten Gesamtrang erreichen.   Somit konnten wir dann trotz der Ausfälle, den nicht gefahrenen Rallyes und den Wechsel auf ein neues Auto den 5ten Gesamtrang der österreichischen Staatmeisterschaft erreichen.   Ich bedanke mich bei allen unseren Fans für die Unterstützung und freue mich schon, mit euch in die nächste Rallye Saison zu starten.